ZSE: Neue dreiachsige Beschleunigungsaufnehmer mit einfacher, schneller Befestigung

Der AT/13 von DJB Instruments ist ein piezoelektrischer dreiachsiger Miniaturbeschleunigungsaufnehmer mit integrierter Elektronik (IEPE) zur Befestigung mittels Klebstoff oder Montage Clip und einer Masse von 29 Gramm.

Der AT/13 wurde für die Modalanalyse und zur Strukturuntersuchungen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie entwickelt. Durch die besondere Bauart des Gehäuses mit Befestigungsnuten auf 5 Seiten des Aufnehmers kann er auf einen zuvor befestigten Montage-Clips geschoben und auch ebenso einfach wieder entfernt werden. Dadurch werden wiederholte Messungen sehr einfach. Um die Masse zu reduzieren und die mechanische Festigkeit zu bewahren wird das Gehäuse aus Titan gefertigt und ist voll verschweißt. Der AT/13 hat drei einzelne Sensorelemente und bietet so eine ausgezeichnete Leistung und minimales Übersprechen. Über den standardisierten ¼ 28 UNF – 4 Pin Stecker wird das Kabel zum Messsystem angeschlossen. Verschiedene Kabeltypen z. B. auf 3x BNC werden ebenfalls von DJB Instuments angeboten und sind in allen Längen lieferbar.

Drei Modelle mit den folgenden Empfindlichkeiten stehen zur Auswahl: 10mV/g, 31,6 mV/g oder 100mV/g. Der Betriebstemperaturbereich des Standard-Aufnehmers liegt bei -50°C bis +125°C, eine Hochtemperatur-Version mit max. +185°C ist ebenfalls lieferbar. Die Montage-Clips können in zwei Ausführungen separat nachbestellt werden. Lieferbar ist die Variante CL/01 mit flachem Boden oder die Variante CL/02 mit einem dickeren Boden der einfach Bearbeitet werden kann um ihn z.B. an gekrümmte Oberflächen anzupassen. Alternativ zur IEPE-Version ist der Aufnehmer auch mit Ladungsausgang lieferbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand Nr. IV/D beim MessTec & Sensor Masters 2014!