TBJ: Einfacher OBD-Abgriff für Drehzahl und Geschwindigkeit – auch für EURO-VI Fahrzeuge

Der neue Kombi-Signalkonverter OBD/RPM/V erweitert die erfolgreiche Produktlinie von TBJ-Dynamische Messtechnik. Ohne Rüstaufwand, zeitsparend und preisgünstig erfolgt der Signalabgriff über die für alle Fahrzeuge standardisierte OBD-Buchse.

Die führenden Messgrößen Motordrehzahl und Fahrzeuggeschwindigkeit stehen sofort als TTL-Impulsfolge an BNC-Buchsen zur Verfügung. Die aktuellen Messwerte und die dafür geltenden Skalierwerte werden online am Display angezeigt.

Seit 1. Januar 2014 ist für Lkw und Omnibusse bei Neufahrzeugen die Einhaltung der Schadstoffklasse EURO-VI verbindlich. Gleichzeitig wurde die Fahrzeugdiagnose für diese Nutzfahrzeuge auf das WWH-OBD Protokoll nach ISO 27145 umgestellt. Der in der automotiven Messtechnik kostensparend genutzte Signalabgriff über die OBD-Schnittstelle kann somit an EURO-VI Fahrzeugen nur über einen weiterentwickelten Protokollinterpreter erfolgen. Alle von TBJ-Dynamische Messtechnik angebotenen Signalkonverter und Messsysteme unterstützen daher ab sofort WWH-OBD.